Impressum 

_______________________________

Dienstanbieter

Bernd Kühne
Stendaler Straße 4
01587 Riesa
Deutschland

 

info.bk-foto@mail.de
bernd.kuehne@t-online.de-mail.de

      

 

         

Präsentationszweck und Urheberrecht
Diese Internetpräsenz dient allein dem Zweck der nicht kommerziellen Darstellung von Fotografien. Alle Angebote (Texte, Bilder, Grafiken, Illustrationen, Logos sowie Quelltext etc.) auf o. g. Internetdomain(s) sind urheberrechtlich seitens des Dienstanbieters geschützt und zwar auch dann, wenn sie diesbezüglich nicht besonders gekennzeichnet sind. 


Ihre Sicherheit
Der Dienstanbieter weist darauf hin, dass er bei Datenübermittlungen über das Internet keinen Einfluss auf den Datentransport hat und einen missbräuchlichen Zugriff Dritter auf die übermittelten Daten nicht auschließen kann. Bevor der Nutzer Daten über das Internet an den Dienstanbieter sendet, sollte er dies bedenken. 

Links
Der Dienstanbieter ist als Inhaltsanbieter nach § 6 Abs. 1 MDStV für die eigenen Inhalte, die er zur Nutzung bereithält verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise (“Hyperlinks” oder kurz “Links”) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Der Dienstanbieter weist darauf hin, dass er durch Querverweise insofern fremde Inhalte zur Nutzung bereit hält. Bei allen “Links” handelt es sich stets um “lebende” (dynamische) Verweisungen. Der Dienstanbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Der Dienstanbieter überprüft aber die Inhalte, auf die er im Angebot verweist, nicht ständig auf Veränderungen, so dass er hiermit darauf hinweist, keine Verantwortung für fremde sich ändernde Inhalte auf verlinkten Web-Präsenzen übernehmen zu können. 

Rechtsverletzung
Falls vermutet wird, dass von dieser Internetpräsenz eine Rechtsverletzung ausgeht, wird um umgehende Mitteilung an den Dienstanbieter gebeten. Unverzügliche Bearbeitung in einem solchen Fall wird versichert. Die Anzeige bei staatlichen Stellen, sofern nicht gesetzlich zwingend erforderlich, sowie die zeitaufwendige Einschaltung eines Anwaltes zur für den Dienstanbieter kostenpflichtigen Abmahnung entspricht nicht dem wirklichen oder mutmaßlichen Willen des Dienstanbieters.


Bildnachweis:  (c) Bernd Kühne (BK-foto) - alle weiteren Fotos auf dieser Webseite
                     (c) Mike Lorenz (JonnyW) - Profilfoto des Seiteninhabers

Nach oben